Online-Wegweiser „Faire de l’histoire en Allemagne“

5 Mrz 2012

Unter Beteiligung von Hochschullehrer/inne/n des Kollegs „Unterschiede denken“ wurde im vergangenen Herbst der Online-Wegweiser „Faire de l’histoire en Allemagne. Un guide pour les jeunes chercheurs français“ veröffentlicht, der sich an französische Nachwuchswissenschaftler/innen richtet, die ihr Studium oder ihre Promotion in Deutschland absolvieren möchten.

Aufbauend auf den Erfahrungen von Autoren, die vertraut sind mit wissenschaftlichen Lebenswegen zwischen Deutschland und Frankreich und die mehrheitlich an deutsch-französischen Promotionsprogrammen mitgewirkt haben, möchte dieser Leitfaden Hilfestellungen für jene umfassende Erfahrung anbieten, die eine Forschungsarbeit in oder über ein anderes Land darstellt (und zwar nicht nur in intellektueller Hinsicht). Er ist aus der Überzeugung heraus entstanden, dass das Arbeiten in einem anderen Umfeld immer eine Gelegenheit bietet, der eigenen Arbeitsweise mit reflexivem Abstand zu begegnen.

Die Themen

Tendances actuelles de l’historiographie allemande – Les structures institutionnelles de la recherche historique en Allemagne – Les études d’histoire en Allemagne – La thèse de doctorat en histoire et la cotutelle en Allemagne – Les archives en Allemagne – Les revues historiques allemandes – Les bibliothèques en Allemagne – Internet et histoire en Allemagne – Préparer son séjour de recherche en Allemagne – Comment financer un séjour de recherche en Allemagne – Écrire l’histoire : l’allemand comme langue scientifique – Publier sa thèse ou de l’impor­tance de « bien » la publier – L’histoire est mon métier – perspectives professionnelles pour jeunes historiens en Allemagne

Autorinnen und Autoren

Étienne François – Falk Bretschneider – Bernd Klesmann – Rahul Markovits – Gabriele Lingelbach – Christophe Duhamelle – Juliette Guilbaud – Mareike König – Annette Schläfer – Patrick Farges – Peggy Rolland – Claire Vital – Elisabeth Venohr – Sébastien Rival – Claudie Paye – Elissa Mailänder

Und hier können Sie den Wegweiser (kostenlos) einsehen:

http://www.perspectivia.net/content/publikationen/scholar-guide/histoire-en-allemagne

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.